Datenschutzerklärung

Einführung
Durch die Technik des Internets und der elektronischen Datenverarbeitung kann der Einzelne das Gefühl bekommen, den Überblick darüber zu verlieren, wo und zu welchem Zweck seine Daten gespeichert werden. Gerade im Gesundheitswesen ist das Vertrauen in die sorgfältige und sichere Behandlung Ihrer Daten besonders wichtig. Deshalb möchten wir Ihnen als Besucher unsere Web-Seiten erläutern, wie unser Unternehmen die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellt und die Persönlichkeitsrechte respektiert.

Gültigkeit der Datenschutz-Erklärung
Diese Datenschutz-Erklärung gilt für die vom Institut für Pathologie verantwortete Web-Seite. Diese Webseite kann zu Links zu fremden Unternehmen enthalten, auf die sich unsere Datenschutz-Erklärung nicht bezieht.

Unser Unternehmen gewährleistet die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass

  • unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben,
  • unsere Sicherheitsvorkehrungen dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und
  • für die Beachtung der "Datenschutz-Erklärung" der Datenschutzbeauftragte sorgt.

Ihre Ansprechpartner zu diesen Themen sind
Dr. med. B. Bier, Priv.-Doz. Dr. med. E. Eltze
06 81 / 99 27 110 oder
Email: sekretariat@pathologie-saarbruecken.de
Institut für Pathologie
Datenschutzbeauftragter:                                                         Manfred Schmitt • VisitaCert                                                               Tel. 06825 / 40 30 84                                                                        E-Mail: Manfred.Schmitt@visitacert.de

Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden
Ihr Besuch unserer Webseite wird protokolliert. Erfasst werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns im Regelfall nicht möglich. Diese Daten werden von uns für Zwecke der Datensicherheit erhoben, sonstige statistische Auswertungen werden lediglich anonym durchgeführt. Wir erstellen oder verarbeiten keine personenbezogenen Surfprofile.

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem PC des Internet-Nutzers abgelegt werden. Sie dienen der Steuerung der Internet-Verbindung während Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Gleichzeitig erhalten wir über diese Cookies Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Webseite auf die Bedürfnisse der Besucher zu optimieren. Cookies werden zum Teil nur für die Dauer des Aufenthaltes auf der Webseite, zum Teil aber auch längerfristig durch Ihren Browser gespeichert. Ständige Cookies, die in Protokolldateien Informationen über die Aktivitäten auf dieser Webseite sammeln, werden nur eingesetzt, um besser verstehen zu können, wie die Webseite verwendet wird und um eventuell vorhandene technische Probleme zu lösen. Sie dienen ausschließlich der Analyse der Webseiten-Verwendung. Sämtliche Cookies auf unserer Webseite beinhaltet rein technische Informationen, keine persönlichen Daten.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der entsprechenden Website voll umfänglich nutzen können.
Im Zusammenhang mit den bei uns eingesetzten Tracking-Methoden bieten wir Ihnen nachfolgend jeweils verschiedene Widerspruchsmöglichkeiten an. Bitte beachten, dass wenn in diesem Zusammenhang auf Ihrem Endgerät ein sogenannter "Opt-Out Cookie" zur Umsetzung Ihres Widerspruches gesetzt wird, Sie den Widerspruch erneut erklären müssen, wenn Sie diese Cookies löschen.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Webseite mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Selbstverständlich werden wir Sie im gesetzlich erforderlichen Umfang vorher um Ihre Einwilligung bitten.
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Einwilligung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.
Treten Sie per E-Mail mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Ihre Bewerbung – Hinweise zum Schutz Ihrer Daten

Allgemeines
Unser Personalwesen wird durch unser Unternehmen selbst durchgeführt.
In unserem Unternehmen erhält das Personalwesen, sowie die Leitenden Ärzte Zugriff auf alle Bewerberdaten (ausgeschriebenen Stelle, Bewerbung auf eine bestimmte Position, Initiativbewerbung). Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten bei der Bewerbung auf eine Position ggf. auch an Ansprechpartner für andere Positionen weiterzugeben, falls Sie für diese andere Position ebenfalls als geeigneter Bewerber in Frage kommen sollten. In einem solchen Fall würden wir Sie jedoch im Nachgang über die Weitergabe informieren. Falls Sie eine solche Weitergabe nicht wünschen sollten, vermerken Sie dies bitte ausdrücklich in Ihrem Anschreiben.
Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, wird dies im Bewerbungsprozess berücksichtigt.

Löschung persönlicher Daten
Sie können jederzeit (egal, ob Sie sich auf eine bestimmte Position beworben oder nur allgemeines Interesse bekundet haben) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten den bekannten Kontakten bekanntgeben. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben wenden Sie bitte sich per E-Mail an die bekannten Kontaktdaten oder schriftlich an

Institut für Pathologie, Rheinstraße 2, 66113 Saarbrücken

Nach 6 Monaten werden Ihre vorhandenen Bewerbungsunterlagen gelöscht, sofern sich Ihre Bewerbung nicht mehr im Bearbeitungsstatus befindet.

Sicherheit
Unser Unternehmen prüft regelmäßig, ob die getroffenen Maßnahmen noch den gesetzlichen und technischen Anforderungen entsprechen, um Ihre persönlichen Daten vor Missbrauch, unberechtigter Veröffentlichung und Verlust zu schützen. Sofern wir Personalvermittlungen einsetzen, stellen wir sicher, dass diese die gleichen Sicherheitsstandards erfüllen. Die Bewerberdaten werden über ein geeignetes Verfahren verschlüsselt übertragen.

Ihre Rechte
Ihnen stehen verschiedene Rechte wie Transparenz und Modalitäten, Informationspflicht und Recht auf Auskunft zu personenbezogenen Daten, Berichtigung und Löschung, Widerspruchsrecht und automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall und Beschränkung  zu Ihren personenbezogenen Daten zu. Deshalb treffen wir aus unserer Sicht geeignete Maßnahmen, um alle Ihre Anfragen auf die obengenannten Rechte, in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache zu übermitteln.
Bitte richten Sie Ihren Widerspruch gegebenenfalls an  Manfred.Schmitt@visitacert.de

Sichere Kommunikation im Internet
Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. Im Gegensatz z. B. zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder sogar verändert werden. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir Verschlüsselungsverfahren nach aktuellem Stand der Technik ein. Dieses Sicherheitsniveau erreichen alle Browser der jüngeren Generation. Gegebenenfalls sollten Sie den Browser auf ihrem PC aktualisieren.

Aktualisierung dieser Datenschutz-Erklärung
Soweit unser Unternehmen neue Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, wird die "Datenschutz-Erklärung" aktualisiert. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen.

Noch Fragen?
Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Manfred Schmitt 

VisitaCert                                                            Beratungsgesellschaft im Gesundheits- und Sozialwesen mbH

Berliner Str. 29 • D-66589 Merchweiler 

Tel. 06825 / 40 30 84 • Fax. 06825 / 97 00 22                               Mobil 0176 / 60 83 34 63 

E-Mail: Manfred.Schmitt@visitacert.de 

Handelsregister SB HRB 14947